Praxis Villingen

 

Oftmals stehen sich gutes und schönes Licht im Praxenbereich konträr gegenüber. Bei dieser Erweiterung einer gynäkologischen Praxis in Süddeutschland hatten wir die Aufgabe eine bedarfsgerechte und gleichzeitig entspannende Beleuchtung zu realisieren. Die Wartebereiche wurden bewusst reduziert eingerichtet und mit den Flos Pochette Up/Down Wandleuchten konnten wir die geforderten Beleuchtungsstärken realisieren. Gleichzeitig betont deren Streiflicht die geputzten, unruhigen Wände.

Die Ausleuchtung der Behandlungsräume wurde mit Econe Stehleuchten des deutschen Herstellers IDL (Idee Design Licht) umgesetzt. Das Licht der kreisrunden Leuchtstofflampen ist dimmbar und wird über die Deckenreflektion weich im Raum verteilt. Ein beleuchtetes Top Light Tokyo Maxi Regal und eine Flos Ovest Wandleuchte unterstützen das Licht einer bereits vorhandenen dekorativen Stehleuchte. Für besondere Lichtwirkungen wurde in Bereichen eine indirekte LED-Beleuchtung eingesetzt. Last but not least fand auch noch die Next Birdie nam nam ihren Platz auf dem Sideboard.